Strandbad Düshorn

Strandbad

Das beste Abfallprodukt der Bundesautobahn entstand aus einer Sandentnahmestelle, die sich bald mit Wasser füllte.
Seit 2004 wird das Strandbad vom Strandbad Düshorn e.V. unterhalten, der dafür gesorgt hat, dass der Gemeinde ihr Strandvergnügen erhalten bleibt! Sogar vier abgestellte Schwimmbahnennsind vorhanden, so dass selbst Wettkämpfen nichts im Wege steht. Eine Sprunganlage umfasst ein 1-Meter und ein 3-Meter Sprungbrett. Das Strandbad wird durch einen Quellbach stets mit frischem Wasser versorgt.
Der 300 Meter lange feinsandige Badestrand ist einer der großen Pluspunkte des Bades. Zu den Errungenschaften gehört der beliebte Eisberg. Die aufblasbare Insel lädt besonders Kinder und Jugendliche zum Klettern und Rutschen ein.
Eine Strandsauna, die seit Dezember 2006 in Betrieb ist, gewährleistet den Betrieb auch im Winter .


Arbeit gibt es immer, die Ehrenamtlichkeit steht im Verein ganz oben - ohne sie geht gar nichts. Nur so wird es ermöglicht, das Strandbad wirtschaftlich zu betreiben.
Jedes Mitglied des Vereins hat die Schlüsselgewalt und kann zwischen 6 und 22 Uhr schwimmen. Andere Besucher müssen sich auf die angegebenen Öffnungszeiten für Tagesgäste in der Badesaison beschränken - nur dann ist eine Aufsicht gewährleistet.

Corona bedingt ist der Einlass auf max. 1000 Personen beschränkt - wir bitten um Verständnis.
Bitte achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5 Meter.
Und den Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Mit einer Vereinsmitgliedschaft unterstützen sie den Erhalt des Strandbades!!!

Preise

Nichtmitglieder

Kinder: 1,00 €
Erwachsene: 2,50 €

Vereinsmitglieder

Kostenfrei